Privatschule-Schatzinsel

Reglement der Privatschule Schatzinsel / Organisation

 

1. Öffnungszeiten

Montag bis Freitag   8.00 Uhr – 16.30 Uhr

Mittwoch                   8.00 Uhr – 13.00 Uhr

Geschlossen: 

An gesetzlichen Feiertagen bleibt die Schule geschlossen. Es gilt der Ferienplan der Gemeinde Dübendorf.

Ankommen: 

Offener Beginn täglich von 8.00 Uhr bis 9.00 Uhr

Abholen:       

Mo, Di, Do, Fr ab 16.00 Uhr bis 16.30 Uhr / Mi ab 12.30 Uhr bis 13.00 Uhr

2. Absenzen und Krankheit

Ferienabsenzen sollten 5 Tage im Voraus schriftlich der Lehrperson gemeldet werden. Kurzfristige Verhinderung oder Verspätung sind so schnell wie möglich der Lehrperson zu melden. Im Krankheitsfall bitten wir um telefonische Meldung oder eine SMS Mitteilung vor Schulbeginn.

3. Pflege/Bekleidung

Arztbesuche, Impfungen etc. sind Sache der Eltern. Kranke Kinder bleiben wegen der Ansteckungsgefahr zu Hause. Wir gehen regelmässig ins Freie, deshalb brauchen unsere Schüler bequeme und saisongerechte Kleider.

Turnen/Schwimmen: Jedes Kind braucht einen Turnbeutel mit T-Shirt, Turnhose oder Leggins, Geräteschuhe oder Turnschuhe für drinnen und Turnschuhe für draussen. Fürs Schwimmen braucht jedes Kind Badehose/Badekleid und Badetuch.

Finken: Jedes Kind trägt drinnen Finken und bringt diese am 1. Tag mit.

Zahnbürste/Zahnpasta: Jedes Kind bringt seine eigene, angeschriebene Zahnbürste und Zahnpasta mit.

4. Mahlzeiten

Unsere Schule bietet allen Kindern eine gesunde und abwechslungsreiche Ernährung. Die Mahlzeiten sind unterteilt in Znüni, Mittagessen und Zvieri. Kinder und Lehrpersonen essen gemeinsam. Am Mittwoch wird kein Mittagessen serviert.

5. Eintritte

Eintritte in die Privatschule Schatzinsel sind jederzeit möglich.

6. Anmeldung

Die Anmeldung gilt als verbindlich, sobald der Anmeldevertrag von den Eltern wie auch von der Schulleitung der Privatschule Schatzinsel unterzeichnet wurde.

Die ersten vier Wochen bei einem Neueintritt gelten als Probezeit. Mit der Anmeldung verpflichtet sich die Schülerin/der Schüler, sich an die Regeln und die Anweisungen und Anordnungen der Lehrer und Betreuungspersonen zu halten und Folge zu leisten. Schwere oder wiederholte Verstösse gegen die Regeln haben einen Schulausschluss zur Folge.

7. Kündigung

Während der Probezeit gilt für Eltern wie auch für die Privatschule Schatzinsel eine Kündigungsfrist von 5 Tagen, jeweils auf das Wochenende. Die Kündigung hat schriftlich zu erfolgen.

Nach der Probezeit beträgt die Kündigungsfrist für Eltern wie auch für die Privatschule Schatzinsel 2 (zwei) Monate, jeweils auf Ende des Monats. Die Kündigung hat schriftlich zu erfolgen.

8. Schulgeld

Mit der Unterzeichnung der Anmeldung verpflichten sich die Eltern, monatlich und fristgerecht die Schulkosten zu bezahlen. Das Schulgeld ist monatlich im Voraus zu bezahlen und wird erstmals für den Monat des Schuleintritts erhoben und ist letztmals für den Monat des Schulaustritts geschuldet.

Rückerstattungen oder Kompensationen von Abwesenheit jeglicher Art sind nicht möglich. Der Pauschalbetrag ist unabhängig von allfälligen Feiertagen und Ferien zu bezahlen.

Tarif:

Primarstufe 1.- 6. Klasse                                             monatlich   Fr. 2075.--

Uebergangsjahr                                                           monatlich   Fr. 2200.--

Sekundarstufe 1.- 3. Klasse                                        monatlich   Fr. 2200.--         

(inklusive Betreuung, Essen, Material und Ausflüge)

9. Haftung

Die Haftpflicht- und Unfallversicherung des Kindes ist Sache der Eltern. Beim Eintritt sind allfällige Allergien oder Medikamente mitzuteilen. Das Notfallblatt ist auszufüllen.

10. Zusammenarbeit

Zusammenarbeit wird bei uns gross geschrieben. Für den Erfolg der optimalen Förderung ist es für uns wesentlich, dass die Eltern mit unserem pädagogischen Konzept einverstanden sind. Wir pflegen ein aktives Verhältnis zu den Eltern, reger Kontakt ist uns wichtig.

Mindestens einmal im Jahr, oder nach Bedarf, führen wir ein Elterngespräch oder Zeugnisgespräch durch. Natürlich können sowohl Eltern wie auch Lehrpersonen jederzeit um ein Gespräch bitten. Bei Fragen, Problemen oder Unsicherheiten dürfen Sie uns jederzeit ansprechen, ob persönlich, per Telefon oder per E-Mail.

Wir wünschen uns einen ehrlichen, vertrauensvollen Umgang miteinander und haben immer ein offenes Ohr für Ihre Sorgen oder Ängste.

Die Zusammenarbeit zwischen Lehrpersonen und Eltern soll von gegenseitiger Achtung, Wertschätzung und Akzeptanz geprägt sein. Das Wohle des Kindes steht an erster Stelle.